Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Architektur von Hochleistungsrechnern

Der LOEWE-Lehrstuhl für Architektur von Hochleistungsrechnern konzentriert sich auf Architektur, Anwendung und Weiterentwicklung von Hochleistungsrechnern in den Natur- und Lebenswissenschaften. Ein Beispiel ist die Auslese und Analyse der Daten der Experimente großer Beschleunigeranlagen, wie am CERN und bei der GSI, bzw. FAIR. Hierbei handelt es sich um verteilte, typischerweise massiv parallele Prozessor Systeme und Cluster, die oft unter hohen Echtzeit und Zuverlässigkeitsanforderungen stehen. Wir untersuchen und entwickeln neue Computer Architekturen und Algorithmen, die besonders Energie effizient Ergebnisse produzieren. Im Kontext des verteilten Rechnens werden GRID Technologien gleichermaßen wir Virtualisierungstechnologien, bzw. Cloud Computing eingesetzt.

Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste